Der Flughafen München hat das Passagieraufkommen in den letzten 23 Jahren mehr als verdreifacht. Seit dem Umzug von München-Riem ins Erdinger Moos 1992 stieg die Zahl der abfliegenden und landenden Fluggäste von 12 auf rund 41 Millionen im letzten Jahr. Mit 317.000 Tonnen wurde 2015 auch ein neuer Spitzenwert bei der Luftfracht erreicht.
Mehr erfahren: Verkehrsstatistik 2015
Der Flughafen München ist nicht nur Bayerns Tor zur Welt, sein Einzugsgebiet reicht bis zum Bodensee sowie nach Österreich, Norditalien und in die Tschechische Republik. In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat sich der Flughafen erfolgreich als internationales Drehkreuz positioniert, das attraktive Direktverbindungen in alle Welt bietet. So werden im aktuellen Sommerflugplan (Ende März bis Ende Oktober) 243 Ziele angeflogen.